top4.gif

Sie befinden sich hier:

Logo des Landesverbandes

Landesverband Westfälischer und
Lippischer Imker e.V.


Informationen

 

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

Verfasst am 30.10.2014

Friedrich-Wilhelm Brinkmann aus Versmold wurde für 34 Jahre politische Arbeit als Stadtrat in Versmold und sein Wirken für die Imkerei auf Landes- und Bundesebene mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Umweltminister Johannes Remmel nahm während des Honigmarktes in Witten am 19.10.2014 die Ehrung vor. In seiner Laudatio würdigte der Umweltminister das herausragende Engagement des Preisträgers. So geht nicht nur der alljährlich stattfindende Honigmarkt auf Friedrich-Wilhelm Brinkmanns Initiative zurück, sondern auch die Einführung der zentralen Honigprüfung im Jahr 2002.

Bis 2013 leitete Brinkmann 13 Jahre lang erfolgreich die Geschicke des Landesverbandes. Er kümmerte sich um die Bienenzuchtberatung und trieb die Entwicklung eines Qualitätsmangementsystems mit Zertifizierung für Imkereien voran, sodass der Landesverband heute in vielen Bereichen führend ist.

Zu seinen Verdiensten zählt auch die kontinuierliche Ausbildung und Schulung von Imkern. Akzente setzte der 69-jährige ebenfalls in der Jugendarbeit, so fand das Internationale Jungimkertreffen im vergangen Jahr erstmals in Deutschland statt. Das von ihm initiierte Wildblumenprojekt „Versmolder Blütenmeer“ wuchs über Jahre zur landesweiten Aktion „Blühendes Band – durch unser Land“ und propagiert eine insektenfreundliche, blütenreiche und gentechnikfreie Landschaftsgestaltung.

 Fotos und Bericht von Gerburgis Sommer

Hier finden Sie den Bericht des Versmolder Anzeigers vom 8./9.11.2014 zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Zuletzt geändert am 20.06.2015

Alle Infos der Geschäftsstelle